Mit seinem Kracher zum 1:0 leitete er den höchsten Wolfsburger Auswärtssieg der Saison ein.

Edin Dzeko erzielte beim 5:0-Erfolg in Hannover per Dropkick aus 17 Metern die frühe Führung. Seinen Treffer wählten die bundesliga.de-User zum "Tor des 33. Spieltags"!

Klarer Sieg

Eine Flanke von Makoto Hasebe landete bei Dzeko. Der Bosnier nahm den Ball mit der Brust an und drosch ihn anschließend mit einer flüssigen Bewegung volley ins rechte obere Eck. Beeindruckende 61 Prozent der Stimmen fielen auf den 23-Jährigen.

Insgesamt traf der lange VfL-Stürmer gegen Hannover 96 drei Mal und verbesserte seine Bilanz auf 25 Saisontreffer. Nach dem Spiel zeigte sich Dzeko selbstbewusst: "Jetzt haben wir zwei Punkte Vorsprung auf Bayern und Stuttgart. Natürlich wollen wir jetzt zuhause Bremen schlagen und Meister werden."

Mit "Doppelpack" auf Rang 2

Karlsruhes Lars Stindl sicherte sich hinter Dzeko den 2. Platz. Beim 3:1-Auswärtserfolg in Bremen avancierte der 20-Jährige mit zwei Treffern zum Matchwinner. Seinen Treffer zum 2:0, als Christian Eichner den Ball von der linken Seite in die Mitte brachte und Stindl das Leder aus 18 Metern unhaltbar in die Maschen des Bremer Tors schoss, belohnten die User mit 17 Prozent der Stimmen.

Den 3. Platz auf dem Treppchen belegte Leverkusens Gonzalo Castro. Dem 21-Jährigen gelang im Heimspiel gegen Mönchengladbach mit herrlicher Schusstechnik das 3:0. Im Sprint setzte sich sein Teamkollege Renato Augusto gegen Gladbachs Tomas Galasek durch und legte per Hacke für Castro auf, der per Außenrist ins linke obere Eck traf. Acht Prozent der Stimmen entfielen auf den Leverkusener.

Hoffenheim vor Bayern

Den 4. Rang belegt Hoffenheims Demba Ba. Ebenfalls acht Prozent (schlechteres Dzeimalergebnis) der bundesliga.de-User stimmten für den 1899-Stürmer. Aus halbrechter Position zog der 23-Jährige unhaltbar für Bayerns Hans-Jörg Butt ab und traf zum 1:1-Ausgleich.

Knapp dahinter folgt Luca Toni vom FC Bayern, dem in Hoffenheim kurz vor der Pause per Kopf das 2:2 gelang. Sechs Prozent der User belohnten seinen Treffer.