Banus - Was für ein Pech. Für HSV-Profi Gökhan Töre ist das Trainingslager in Marbella frühzeitig beendet.

Der Mittelfeldspieler hatte sich im Testspiel gegen Sporting Lokeren am Freitag (6. Januar 2012) eine Knieverletzung zugezogen.

Meniskus verletzt

Ohne Einwirkung eines Gegenspielers verdrehte sich der 19-Jährige beim Aufkommen das Knie und musste in der 75. Minute den Platz verlassen.

Gestern (7. Januar 2012) wurde Töre vor Ort in die Kernspinröhre geschoben. Dabei kam heraus, dass es sich um eine Verletzung des Meniskus handelt. Zur weiteren Behandlung wird Töre nun am Nachmittag nach Hamburg zurückreisen.


Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste