Für Bayern Münchens Neuzugang Ivica Olic könnte der Bundesligastart am 8. August in Hoffenheim ins Wasser fallen.

Der Stürmer, den der deutsche Rekordmeister vom Hamburger SV verpflichtet hat, zog sich zum Abschluss des Trainingslagers der Bayern in Donaueschingen eine Bänderzerrung im rechten Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Freitag (24. Juli) in München.

Fünf Tage Pause

Der 29 Jahre alte Kroate muss auf jeden Fall fünf Tage mit dem Training pausieren. Die medizinische Abteilung der Münchner hat aber noch die Hoffnung, dass Olic bis zum ersten Punktspiel wieder voll einsatzfähig ist.

Neben Olic muss Trainer Louis van Gaal derzeit auch auf die angeschlagenen Franck Ribery, der nach wie vor Kniebeschwerden hat, und Luca Toni verzichten. Der Italiener muss wegen Problemen an der Achillessehne kürzer treten.




Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!