Dortmund - BVB-Mannschaftskapitän Sebastian Kehl hat sich am letzten Freitag kurzfristig in die Behandlung von Dr. Jürgen Eichhorn in Bad Griesbach begeben.

Aus dem rechten Knie wurde dabei entzündete Schleimhaut entfernt, die akut eingeklemmt war. Wie BVB-Mannschaftsarzt
Dr. Markus Braun erläuterte, bedeutet der Eingriff eine vierwöchige Pause.