Guy Demel wird dem Hamburger SV in den kommenden Partien nicht zur Verfügung stehen.

Der Abwehrspieler hat sich im Nordderby gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (1. März) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

Vier Spiele ohne Demel?

Das ergab eine Kernspintomographie am Montagabend (2. März). Demel wird voraussichtlich zwei bis drei Wochen pausieren müssen.

Damit würde der Ivorer im DFB-Pokal gegen Wehen Wiesbaden sowie in den Bundesligapartien gegen Gladbach, Cottbus und Schalke fehlen.