Augsburg - Andreas Ottl wird während der Vorbereitung auf die neue Saison pausieren müssen und damit den Saisonstart verpassen.

Der Mittelfeldspieler des FC Augsburg, der im Testspiel beim TSV Marktoberdorf in einem Zweikampf nach einem Schlag umgeknickt war, hat sich einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen. Dies ergaben die ärztlichen Untersuchungen am Montag.