Acht Monate dauerte die Leidenszeit von Christian Pander. Nun ist er wieder zurück im Mannschaftstraining. Am Dienstagnachmittag absolvierte der 26-Jährige die erste Einheit im Mannschaftskreis seit Anfang August 2009.

"Es ist natürlich ein tolles Gefühl wieder auf dem Platz zu stehen", freute sich der Linksverteidiger nach 90 schweißtreibenden Minuten. "Die Belastung ist eine ganz andere als während der Reha, aber es macht unglaublich viel Spaß."

Westermann und Rafinha fehlen

Eine Innenbandverletzung an seinem mehrfach operierten Knie hatte den zweifachen Nationalspieler so lange außer Gefecht gesetzt. Doch jetzt will Christian Pander wieder angreifen. Der Linksfuß startete auch gleich mit einem Erfolgserlebnis. "Ich habe mit meiner Mannschaft im Trainingsspiel gewonnen. So kann es ruhig weitergehen."

Am Nachmittag fehlten Chef-Trainer Felix Magath weiterhin die erkrankten Heiko Westermann und Rafinha.