Gelsenkirchen - Frohe Kunde für alle Fans von Schalke 04: Linksverteidiger Christian Pander ist am Dienstagmorgen (3. August) wieder ins Mannschaftstraining der Königsblauen eingestiegen. Aufgrund muskulärer Probleme hatte der zweimalige deutsche Nationalspieler zuletzt nur ein individuelles Übungsprogramm absolvieren können.

Der letzte Bundesligaeinsatz des 26-Jährigen liegt fast 15 Monate zurück. Nach einer langen Leidenszeit, in der sich der Linksverteidiger mit Knieproblemen plagte, brennt er darauf, sein erstes Pflichtspiel unter Chef-Coach Felix Magath zu bestreiten. Pander hatte bereits die ersten Einheiten der aktuellen Saisonvorbereitung mit seinen Mitspielern auf der Nordseeinsel Borkum absolviert, war danach aber wieder etwas kürzer getreten.