Ohne Christian Pander absolvierte die deutsche Nationalmannschaft am heutigen Montagvormittag ihr Training in St. Gallen vor dem Abflug nach Helsinki, wo am Mittwoch das WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland (19:35 Uhr) auf dem Programm steht.

Der Schalker Abwehrspieler musste wegen eines grippalen Infektes im Hotel bleiben. Erst kurz vor dem Abflug um 15:15 Uhr vom Flughafen Zürich sollte entschieden werden, ob der 25-Jährige die Reise nach Finnland mitmacht oder direkt nach Hause fliegt.