Köln - Die erste Monatswertung der Virtuellen Bundesliga geht in ihre letzte Woche und auf der Xbox 360 läuft alles auf einen dramatischen Zweikampf um den Titel hinaus. Tabellenführer "apeX MilchKaese" hat zwar mit 4.532 Punkten die etwas bessere Ausgangsposition, aber "InHuman I AcE" ist ihm mit 68 Punkten Rückstand dicht auf den Fersen.

Im Vergleich zum Ranking am Freitag hat der Freiburger "Ace" 52 Zähler auf den Münchner Spitzenreiter gut gemacht. Das Titelrennen ist noch völlig offen. Der drittplatzierte Schalker "Dennis73221" hat auf Rang 3 schon 1.343 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter. Es erscheint deshalb eher unwahrscheinlich, dass in der letzten Woche noch ein User zum Spitzenduo aufschließen kann.

Zweite Chance im Vereinsranking



Einen Platz im großen Finalturnier hat auf der XBox zwar nur der Meister sicher, aber der Zweitplatzierte hat sicherlich gute Chancen, sich über die Vereinswertung zu qualifizieren. Nach sechs Monaten rückt jeweils der beste Spieler der 18 Vereine, der nicht schon über die Einzelwertung dabei ist, ins Finale auf. Der Freiburger "InHuman I AcE" hat im Clubranking sage und schreibe 2.738 Punkte Vorsprung auf den zweitbesten User des Sportclubs. Bei "apeX MilchKaese" sind es in der Bayern-Wertung dagegen "nur" 1.555 Zähler.

Auf der PS3 sieht es im Kampf um die Finalteilnahme deutlich enger aus. Fünf User besitzen noch realistische Chancen auf einen der drei Finalplätze. Im Titelkampf scheint allerdings dem Frankfurter "BenediktSaltzer" am vergangenen Wochenende eine kleine Vorentscheidung geglückt zu sein. Er holte seit Freitag 445 Punkte mehr als sein erster Verfolger "AssiaKevin" (Hamburg) und steht nun mit 788 Zählern Vorsprung an der Spitze. Aufgrund der Konstanz, die "BenediktSaltzer" bisher an den Tag legte, eine schwer zu schließende Lücke.

Bayern München in der Breite stark



"Latiino93" (Bayern München) liegt mit 335 Zählern Rückstand auf "AssiaKevin" auf Platz 3. Schalkes "db1912" ist auf Rang 4 540 Punkte von einer Finalteilnahme entfernt. Außenseiterchancen besitzt auch noch Stuttgarts "PeeTheKid", der 852 Zähler hinter Rang 3 liegt. Anschließend werden die Abstände zu groß, um sich noch im Oktober über die Einzelwertung zu qualifizieren.

Auffällig ist auf der PS3 die breite Präsenz der Bayern im Ranking. Gleich vier User des Rekordmeisters befinden sich unter den ersten zehn. Das wird "BenediktSaltzer" ziemlich egal sein, wenn er am 01.11. im Trikot von Eintracht Frankfurt die erste Schale der Virtuellen Bundesliga in Händen halten sollte.

Alle Informationen zur Virtuellen Bundesliga finden Sie auch hier