Ohne Patrick Paauwe und Karim Matmour hat Borussia Mönchengladbach am heutigen Mittwoch trainiert. In beiden Fällen handelt es sich um Vorsichtsmaßnahmen der medizinischen Abteilung.

Die beiden Profis wurden von Borussias Physio-Team behandelt, während ihre Kollegen auf dem Rasen waren. Paauwe hat leichte Knieprobleme, Matmour klagt über Obeschenkelprobleme.

Weiterhin im Aufbautraining sind nach ihren Verletzungen Steve Gohouri, Sebastian Svärd und Sebastian Schachten. Gal Alberman, der wegen seiner Rückenprobleme die Reise zur israelischen Nationalmannschaft absagte, war ebenfalls nicht im Training, sondern wird behandelt.