Bremen - Beim Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) liegt in diesem Jahr ein besonders schönes Überraschungsei im Osternest. Ab dem 2. April kann jeder im OBM für zwei Wochen die beliebten Osterpokale spielen und bare KIX für sein Konto gewinnen. Zudem werden unter allen Teilnehmern signierte Trikots und Caps unter anderem von Borussia Dortmund oder den Namensvettern aus Mönchengladbach verlost.

Die KIX-Osterpokale sind schon seit Jahren bei den OBM-Mitspielern ein Renner. Vor Jahresfrist ermittelten mehr als 16.000 Teams in diesen Wettbewerben die Gewinner der insgesamt 500 ausgespielten Osterhasen-Trophäen, die in keiner Clubvitrine fehlen sollten.

Osterpokale machen fit für den Saisonendspurt



Selbstverständlich gibt es auch dieses Mal wieder die Hasen zu gewinnen und dazu bekommt der Wettbewerbssieger noch fünf KIX für sein spielinternes OBM-Konto. Mit einer Teilnahmegebühr von nur einem KIX ist diese Pokalserie auch ideal, um die Stärke des eigenen Teams für den Saisonendspurt zu überprüfen.

Damit in den Osterpokalen die Chancengleichheit gegeben ist, werden die Mannschaften hinsichtlich ihres Kaderwertes unterschieden. Die erste Gruppe besteht aus Teams mit einem Kaderwert von bis zu 60 Millionen Euro. Die zweite Kategorie umfasste Kader, deren Wert zwischen 60 und 90 Millionen liegt. Kategorie drei schließlich beinhaltete die Mannschaften, deren Kaderwert die 90 Millionen übersteigt.

Sonderverlosung: Trikots vom BVB, Gladbach und Hannover



Die Teilnahme an den Pokalen ist denkbar einfach: Nur in der oberen Navigation unter Turniere einen der angebotenen KIX-Osterpokale auswählen und auf BEITRETEN klicken. Schon ist man dabei im Kampf um Ruhm, Ehre und bare KIX. Die Teilnahme an den Osterpokalen ist nicht begrenzt und es werden immer automatisch genug offene Wettbewerbe vorgehalten.

Auch wenn man keine der begehrten Trophäen gewinnen sollte, kann man bei den Osterpokalen Preise abräumen. Unter allen Osterpokal-Mitspielern werden fünf signierte Trikots und zehn Caps von deutschen Proficlubs verlost. Jeder kann seine Gewinnchancen auf einen dieser tollen Gewinne erhöhen, indem er mehrere Osterpokale spielt, denn jede Teilnahme entspricht einem Los.

Trikots: Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Hannover 96, SC Freiburg, VfL Bochum

Caps: Borussia Mönchengladbach, Hannover 96, 1. FSV Mainz 05, 1. FC Nürnberg, FC St. Pauli, Energie Cottbus, Alemannia Aachen, 1860 München, Rot-Weiß Oberhausen, Arminia Bielefeld

Steigen Sie ab dem 2. April bei den Osterpokalen ein, bessern Sie Ihr spielinternes Konto auf und gewinnen Sie mit einen wenig Glück einen der tollen Sachpreise.

OBM-Redaktion