Oliver Baumann bleibt der TSG erhalten. Der Keeper verlängert bis 2023 - © ULMER via www.imago-images.de/imago images/ULMER Pressebildagentur
Oliver Baumann bleibt der TSG erhalten. Der Keeper verlängert bis 2023 - © ULMER via www.imago-images.de/imago images/ULMER Pressebildagentur
bundesliga

Oliver Baumann verlängert bei der TSG Hoffenheim bis 2023

Die TSG Hoffenheim und Oliver Baumann setzen ihre Zusammenarbeit fort. Der Stammkeeper unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2023.

Die TSG Hoffenheim und seine langjährige Nummer 1 verlängerten Baumanns noch bis Sommer 2021 laufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2023. Dann wäre der gebürtige Breisacher neun Jahre im Verein. Im Sommer 2014 war er vom SC Freiburg in den Kraichgau gewechselt, seitdem bestritt er 198 Bundesligaspiele im Tor der TSG.

"Oli ist nun seit sechs Jahren bei uns und hat die erfolgreiche Entwicklung der TSG in dieser Zeit entscheidend mitgeprägt. Darüber hinaus ist er zu einem der Gesichter des Clubs geworden“, sagt Hoffenheims Direktor Profifußball, Alexander Rosen, der Baumann „einen der stärksten Torhüter der Liga" nennt.

Baumann bedankte sich auf der Club-Homepage für die "hohe Wertschätzung – im Klub und bei den Fans. Im Profi-Fußball ist eine so lange Zusammenarbeit ja leider eher unüblich geworden. Das Geschäft tickt mittlerweile sehr schnelllebig. Umso mehr freue ich mich, dass es zwischen uns allen so gut passt."