Am heutigen Montagmorgen (30. März) schlenderte Hamburgs Stürmer Ivica Olic locker und gelöst über den Parkplatz an der HSH Nordbank Arena.

Nach seiner überstandenen Grippe verzichtet der Angreifer nach einer kurzen Reise zur kroatischen Nationalmannschaft nach Absprache mit dem Trainer auf die WM-Qualifikationspartie gegen Andorra.

Ab sofort beginnt für Olic damit die Vorbereitung auf das kommende Bundesligaspiel der Rothosen gegen 1899 Hoffenheim.