München - Ein halbes Jahr musste er aussetzen - jetzt ist Ivica Olic wieder auf dem Trainingsplatz. Sechs Monate nach seiner Knie-Operation absolvierte der Bayern-Stürmer wieder eine Einheit auf dem Grün.

"Ich bin so froh, dass ich wieder den Rasen rieche", sagte Olic gegenüber "fcbayern.de" nach dem rund 40-minütigen, leichten Lauftraining. "Es kam mir vor wie zwei Minuten." Zum ersten Mal lief der Kroate mit der Belastung seines vollen Körpergewichts - der nächste Schritt in seinem Reha-Programm.

Sein Ziel ist es, in der Vorbereitung zur neuen Saison ins Mannschaftstraining zurückkehren. Dann hätte der neue FCB-Cheftrainer Jupp Heynckes eine wichtige Alternative im Sturm der Münchner.