Hertha BSC hat Solomon Okoronkwo abgegeben. Der Stürmer wechselt zu Saturn Ramenskoje nach Russland.

Nach seiner Silbermedaille bei den Olympischen Spielen kehrte Solomon Okoronkwo nach Berlin zurück. Doch der Aufenthalt in der deutschen Hauptstadt währte nicht lange. Nun ist der nigerianische Nationalspieler auf dem Weg in eine andere Metropole.

In die Premjer-Liga

Kurz vor Ende der Wechselperiode wechselte der 21-Jährige zu Saturn Ramenskoje in die russische Premjer-Liga. Sein neuer Trainer ist ein alter Bekannter. Jürgen Röber übernahm unlängst den russischen Erstligisten.