Hamburg - Einen Wermutstropfen hatte das Testspiel des Hamburger SV gegen die Polizeiauswahl, bei dem eine Menge Geld für das Projekt "Arche Jenfeld" zusammen kam, dann doch. Kevin Ingreso knickte kurz vor Schluss um.

Am Donnerstag folgte die bittere Diagnose: Bänderriss im Sprunggelenk. Der Youngster, der seine ersten Profivorbereitung absolvierte, wird damit auch nicht mit ins Trainingslager nach Österreich fahren.

Gökhan Töre ist dagegen nach vorsorglicher Trainingspause zurück ins Mannschaftstraining eingestiegen. Er absolvierte die für Donnerstag angesetzten Trainingseinheiten ohne weitere Probleme.