Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach muss auch im Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern auf Roel Brouwers verzichten.

Der Niederländer, der sich im Abschlusstraining vor dem Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen das Knie verdrehte und sich das gestrige Spiel von der Tribüne aus ansehen musste, wird die Reise in die Pfalz nicht mit antreten.

Am heutigen Donnerstag (28. Oktober) schont sich der Innenverteidiger, morgen stehen ein Belastungstest und weitere Untersuchungen an, damit entschieden werden kann, wie es mit der Behandlung weitergeht.