Mönchengladbach - Die Borussia bestreitet nach dem Ende dieser Bundesligasaison im Rahmen der "Fohlentour 2014" drei Freundschaftsspiele und besucht dabei Fans und Fanclubs in ausgewählten Regionen.

Am Montag, 12. Mai, um 18 Uhr spielt Borussia in Bitburg gegen die SG Kylltal. Danach ist die Fohlenelf für zwei Tage im Saarland, besucht dort am Dienstag, 13. Mai, den Borussia-Mönchengladbach-Fanclub Rodener Fohlen und gastiert am Mittwoch, 14. Mai, um 18 Uhr für ein Freundschaftsspiel beim Drittligisten SV Elversberg.

Am Donnerstag, 15. Mai, reist Borussias Mannschaft weiter in den Odenwald, wo ein Treffen mit dem größten Borussia-Mönchengladbach-Fanclub, den Odenwälder Fohlen, und ein Freundschaftsspiel beim Kreisligisten SKG Roßdorf 1877 (17 Uhr) auf dem Programm stehen. Diese Partie ist bereits ausverkauft.

Im Anschluss an die Fohlentour wird die Mannschaft von Trainer Lucien Favre noch ein weiteres Freundschaftsspiel vor der Sommerpause bestreiten. Am Samstag, 17. Mai, um 15 Uhr gastiert Borussia beim Mittelrheinligisten SV Bergisch-Gladbach 09. Der Trainingsauftakt in der neuen Saison ist am Dienstag, 1. Juli, um 10 Uhr.