Für den früheren deutschen Fußball-Nationalspieler David Odonkor vom spanischen Zweitligisten Betis Sevilla ist die Saison beendet.

Der 25-Jährige muss nach einem Knorpelschaden am rechten Knie operiert werden. Das berichten übereinstimmend mehrere spanische Medien.

Nur acht Kurzeinsätze

Odonkor, WM-Teilnehmer von 2006, steht damit in Sevilla, wo er noch einen Vertrag bis 2011 besitzt, vor einer ungewissen Zukunft. In der laufenden Saison kam er gerade einmal zu acht Kurzeinsätzen.

Hoffnungen auf eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft hatte er sich ohnehin kaum mehr gemacht, wie er jüngst in einem Interview sagte. Es gebe keinen Kontakt zu Bundestrainer Joachim Löw. Das sei auch kein Thema. Er müsse erst einmal wieder im Verein Fuß fassen.