Köln - Beim Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) rollt der virtuelle Ball nicht nur am Wochenende in den vielen verschiedenen Ligen und Staffeln. Im neu geschaffenen OBM Top-Pokal können sich alle Manager sogar täglich ins Spielvergnügen stürzen.

Neben Prämien und Pokalen winken im September noch zwei hochwertige reale Fußbälle als Preise - unterschrieben von den Stürmerstars Grafite (VfL Wolfsburg) und Claudio Pizarro (Werder Bremen).

Turniersiege erhöhen Chancen beim Gewinnspiel

Jedes Starterfeld einer OBM Top-Pokalrunde besteht aus 32 Teams. Schon mit der Teilnahme an einem dieser OBM Top-Pokale sichert sich jeder Manager ein Los für das Gewinnspiel um die Bälle.

Aber Mitmachen ist nicht alles, denn auch der Erfolg wird belohnt. Der Gewinner jedes Wettbewerbs bekommt nicht nur zehn KIX und eine tolle Trophäe für die Vitrine: Darüber hinaus erhöht er seine Chancen auf einen der Bälle durch ein zusätzliches Los pro gewonnenem Pokal.

Unterscheidung bei Kaderwert

Für OBM-Neueinsteiger sind diese Pokale besonders attraktiv. Denn erstmals wird bei einem solchen Wettbewerb nach Wert des Kaders unterschieden. Das heißt, dass eine Unterteilung der Mitspieler in zwei Gruppen vorgenommen wird; die Grenze liegt bei einem Kaderwert von 75 Millionen EURO. In der Gruppe mit dem geringeren Kaderwert wird der von Grafite signierte Ball verlost. Die "reicheren" OBM-Manager kämpfen um den Ball mit der Unterschrift von Claudio Pizarro.

Die Wettbewerbe finden Sie unter Turniere/Suche in der oberen Navigation im Spiel. Es werden Ihnen nur die Pokale angezeigt, die Ihrem eigenen Kaderwert entsprechen. Die Teilnahme am OBM Top-Pokal ist unbegrenzt möglich. Die einzelnen Runden werden täglich um 18 Uhr im Modus ohne Rückspiel ausgetragen.

Hier geht es zur Anmeldung.