Jari Litmanen gehört schon seit Jahren zu den besten Managern im Offiziellen Bundesliga Manager (OBM). In der Saison 2011/2012 wurde er Meister der 1. OBM-Liga und auch bei weiteren Wettbewerben bewies er sein außergewöhnliches Managergeschick.

Im diesjährigen Final des OBM-Pokals setzte er einen weiteren Meilenstein. Mit 2:1 behielt er gegen EB – Berlin im Endspiel die Oberhand. Damit ist er der erste Manager, der sowohl OBM-Meister als auch OBM-Pokalsieger geworden ist. Das ist natürlich Grund genug, das Urgestein des Managerspiels zu interviewen.

OBM-Redaktion:

Hallo Jari Litmanen, herzlichen Glückwunsch zum OBM-Pokalsieg. Wie hast du das Endspiel in dem traditionsreichsten Pokalwettbewerb erlebt?

Jari Litmanen:

Am Vorabend des Endspieltags hatte ich mich bereits auf den Gegner vorbereitet und so hatte ich vor dem Endspiel Zeit, mir im Fernsehen die Zeremonie im Vorfeld des DFB-Pokalfinals zwischen Bayern und Stuttgart anzusehen. Es war quasi die Einleitung meines eigenen Endspiels. Da stieg natürlich die Spannung, bis ich im OBM um 20:00 Uhr das Stadion gestartet habe.

Eigentlich sehe ich mir nie die Spiele im Stadion an, denn das ist mir einfach zu aufregend. Und so wurde es dann leider auch, denn es war ein sehr knappes Spiel, zumindest vom Ergebnis her. Nachdem es 2:0 stand, konnte ich kaum noch sitzen. Ich dachte nur: Abpfeifen, abpfeifen! Es wurde aber immer spannender: Anschlusstreffer zum 2:1 kassiert, danach die Gelb-Rote Karte für Martinez und es musste dann mit zehn Mann klappen! Da konnte ich wirklich nicht mehr sitzen und ich bin um den Schreibtischstuhl herum gelaufen. Ich konnte kaum noch hinsehen. Die Erleichterung war groß, als es dann zum 2:1 reichte.

OBM-Redaktion:

Hattest du dir für das Finale gegen EB – Berlin eine besondere Taktik zurechtgelegt?

Jari Litmanen:

Ja, sicher. Wir hatten beim BULIMA Clan (-BC-) verschiedene Taktiken ausprobiert und uns auch überlegt, wie sich der Gegner auf die -BC- Kiez Piraten vorbereiten würde. Am Ende hatte Franky, meiner Meinung nach der beste Manager beim OBM, die zündende Idee, aber insgesamt hatte doch der gesamte Clan Anteil am Finalerfolg der -BC- Kiez Piraten.

OBM-Redaktion:

Was bedeutet dir der Triumph im OBM-Pokal?

Jari Litmanen:

Ich bin sehr, sehr froh diesen, beim OBM wichtigen Pokal, geholt zu haben, denn mit einer erneuten OBM-Meisterschaft hatte es schon nicht geklappt. Die Jungs beim BULIMA Clan hatten auch diese Saison wieder wirklich viel für mich getan und ich wollte allen auch etwas zurückgeben.

Mit leeren Händen wäre ich nur ungern nach Hause gekommen. Und so konnte ich abends den "Henkelpott" im Clan nach oben recken und die Jungs waren alle stolz, denn wir haben seit 2009 alle OBM-Pokale gewonnen. Ich wäre ungern derjenige gewesen, der diese Serie hätte abreißen lassen.

OBM-Redaktion:

Meister in der Vorsaison, jetzt Pokalsieger – welche Ziele hast du für die kommende Spielzeit?

Jari Litmanen:

Gute Frage! Es gibt für mich nichts mehr zu gewinnen, es sei denn, ihr führt eine Champions League ein! (lacht). Aber die Antwort fällt mir eigentlich sehr leicht, denn unser Motto beim BULIMA Clan ist: "Einer für alle, alle für einen!"

Ich werde mit großer Freude daran mitarbeiten, dass der BULIMA Clan wieder den OBM-Meister stellt und ich hoffe, dass ich einem unserer Mitglieder dabei helfen kann, dieses Ziel zu erreichen, denn OBM-Großmeister, das sind bei uns eigentlich alle und jeder von uns hätte es sicherlich verdient, die Schale oder den Henkelpott zu gewinnen.

OBM-Redaktion:

Als einer der erfolgreichsten Manager wollen wir dich natürlich nach einem Tipp für Neueinsteiger und nicht so erfahrene Mitspieler befragen. Worauf sollten diese deiner Meinung nach achten?

Jari Litmanen:

Der Profimanager ist absolut unabdingbar und auch gekonntes Managen des Kaders. Aber das Allerwichtigste ist, dass man konsequent am Ball bleibt und nicht nur alle drei Wochen mal reinschaut, was das Team so macht.

OBM-Redaktion:

Wir bedanken uns für das Interview und wünschen dir weiterhin viel Spaß im OBM.

OBM-Redaktion

Weitere OBM-Infos:
In fünf Schritten zum Bundesliga Manager!
10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM
Jetzt für den OBM registrieren!
OBM light – den OBM ohne Registrierung testen!