Mit Ausnahme von Mats Hummels kann Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp am Samstag im Heimspiel gegen den Hamburger SV aus dem Vollen schöpfen: Young-Pyo Lee ist nach überstandener Sehnenreizung im Fuß wieder dabei, Sebastian Kehls Trainingspause am Donnerstag (23. April) hat nur präventiven Charakter. "Er hat kleinere Probleme im Bereich der Kniekehle", erläuterte der Cheftrainer: "Weil heute Torschüsse im Mittelpunkt stehen, lassen wir ihn raus."

Mats Hummels befindet sich weiterhin im Lauftraining, die Belastung wird langsam gesteigert. "Das sieht schon ganz rund aus", freut sich Klopp, "aber wir werden ihn auch in nächster Zeit noch keinen Fußball spezifischen Dingen aussetzen, sondern wollen alles in Ruhe abwarten."