Wenn es nach Ingo Anderbrügge geht, fällt an diesem Wochenende eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft. Für bundesliga.de hat Anderbrügge den 27. Bundesliga-Spieltag getippt.

Der Ex-Schalker glaubt, dass am 27. Spieltag aus dem Führungstrio nur die Bayern gewinnen werden.

Anderbrügge: Schalke und Bayer lassen Punkte

Seinen "Knappen" traut der Mann mit der "linken Klebe" lediglich ein Unentschieden beim Hamburger SV zu.

"Hamburg wird ein echter Gradmesser. Ich halte den HSV für sehr stark. Sie haben eine richtig gute Truppe. Natürlich haben sie auch eine höhere Belastung als Schalke in dieser Saison. Das wird ein schweres Spiel für Schalke. Hamburg möchte endlich auch mal wieder oben angreifen. Ein Titel wird in dieser Saison sicherlich schwer. Und sie müssen noch viel tun, wollen sie auch nächste Saison international spielen. Es wird ein interessantes Spiel und ich denke, Schalke wird dort einen Punkt holen", lautet seine Einschätzung.

Und auch für die Leverkusener sieht Anderbrügge für das Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund schwarz.

Für das Rheinderby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach, das den 27. Spieltag am Freitagabend eröffnet, hat Anderbrügge einen klaren Favoriten. Für den SC Freiburg im Tabellenkeller erwartet der Ex-Schalker allerdings düstere Zeiten.


Die Tipps von Ingo Anderbrügge im Einzelnen:

Köln - Gladbach 2:0
Frankfurt - Bayern 1:3
Nürnberg - Hoffenheim 1:1
Stuttgart - Hannover 2:0
Bremen - Bochum 1:1
Freiburg - Mainz 1:2
Dortmund - Leverkusen 2:1
Hamburg - Schalke 1:1
Wolfsburg - Hertha 2:0




Wie tippen Sie? Wie würde bei Ihnen die Tabelle nach dem 27. Spieltag aussehen? Mit dem Tabellenrechner können Sie die komplette Saison durchspielen. Und beim Tippspiel gibt es attraktive Preise für die Gewinner.