Nürnber - Pünktlich zum Trainingsauftakt zur Rückrunde der Saison 2011/12 verstärkt sich der 1. FC Nürnberg mit Adam Hlousek vom FK Jablonec. Der 23-jährige Mittelfeldspieler erhält beim "Club" einen Vertrag bis Juni 2015. Über die Ablösemodalitäten haben die Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Wir haben Adam schon längere Zeit auf dem Zettel", erklärte Martin Bader, Vorstand für Sport und Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN: "Wir freuen uns, dass es nach zwei Jahren geklappt hat und er zu uns kommt."

13 Spiele für Kaiserslautern

Im Januar 2011 war Hlousek von Slavia Prag zum 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen worden und hatte in der Rückrunde der Saison 2010/11 insgesamt 13 Bundesligaspiele (ein Tor) für die "Roten Teufel" absolviert.

"Adam ist ein kompakter und schneller Spieler, der die Konkurrenz in der Mannschaft auf der linken Seite verstärken wird. Er kann offensiv und defensiv eingesetzt werden", kommentierte Trainer Dieter Hecking: "Im Trainingslager in der Türkei kann er sich schnell integrieren."

Seit der A-Jugend spielt Hlousek in tschechischen Nachwuchs-Auswahlmannschaften. 2009 machte er beim 0:0 gegen Nordirland sein Debüt im tschechischen Nationalteam und lief seitdem fünf Mal im Dress der Nationalmannschaft auf.

Hlousek: "Schnell eingewöhnen"

"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung", sagte Adam Hlousek: "Von meinem Nationalmannschaftskollegen Tomas Pekhart habe ich gehört, wie es in Nürnberg ist, somit fiel mir die Entscheidung nicht schwer. Jetzt möchte ich mich im Trainingslager schnell eingewöhnen und dem Trainer sofort zeigen, was ich kann." Beim "Club" erhält er die Rückennummer 23.