Der 1. FC Nürnberg hat sich mit dem FC Bayern München auf eine Ausleihe von Mittelfeldspieler Mehmet Ekici geeinigt. Der 20-Jährige verstärkt ab sofort den Kader von Trainer Dieter Hecking.

Der Jugend-Nationalspieler, der ab der U 17 bis zur U 20 alle Junioren-Nationalteams durchlaufen hat, spielt bis zum 30.06.2011 für den "Club".

"In der Bundesliga Fuß fassen"

Mehmet Ekici meint zu seinem Wechsel: "Die Vergangenheit hat gezeigt, dass junge Spieler beim 1. FC Nürnberg gute Fortschritte in ihrer Entwicklung erzielen können. Das Wichtigste ist für mich, meinen Teil dazu beitragen zu können, mit dem 1. FC Nürnberg die sportlichen Ziele zu erreichen."

"Wir haben immer betont, junge talentierte Spieler beim 1. FC Nürnberg integrieren zu wollen, wenn sich uns die Möglichkeit bietet", erklärt Sportdirektor Martin Bader. "Wir verfolgen den Weg von Mehmet Ekici schon seit längerem und freuen uns, dass Bayern München uns die Möglichkeit gegeben hat, ihn für den Club zu begeistern."

Ekici besitzt "hohe technische Fähigkeiten"

Auch Trainer Dieter Hecking ist zufrieden mit der Entscheidung: "Unabhängig von den zwei defensiven Mittelfeldspielern, deren Verpflichtung noch aussteht, freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, mit Mehmet Ekici die sportliche Qualität unseres Kaders weiter zu erhöhen. Mehmet besitzt hohe technische Fähigkeiten, die er in der 3. Liga nachgewiesen hat."

Ekici begann seine Laufbahn bei der SpVgg Unterhaching. Im Jahre 2007 wechselte er zum FC Bayern München, bei dem er bis zur Saison 2009/10 in der zweiten Mannschaft 70 Spiele absolvierte und dabei 18 Tore erzielte. Seit dem 1. Februar 2010 trainierte Ekici mit dem Bundesliga-Team unter Trainer Louis van Gaal, spielte aber weiterhin in der 3. Liga.

Porträt Mehmet Ekici

geboren am: 25.03.1990
Geburtsort: München
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,80 m
Gewicht: 76 kg

Regionalliga Süd- / 3. Liga-Spiele: 70
Regionalliga Süd- / 3. Liga-Tore: 18

Bisherige Vereine: Bayern München (1997 bis 2010), SpVgg Unterhaching (bis 1997)

Bisherige Erfolge: Deutscher Meister, DFB-Pokalsieger, Champions-League-Finalist (2010), Deutscher Meister mit der BFV-Junioren-Auswahl, Deutscher U-17-Junioren-Meister, WM-Dritter mit der Deutschen U 17