Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat Kwame Nsor verpflichtet. Der Stürmer spielte zuletzt beim FC Metz, wo er zum Ende der vergangenen Saison den Sprung von der zweiten Mannschaft ins Profiteam schaffte und in der zweiten französischen Liga in sechs Spielen zwei Treffer erzielte.

Bei den "Roten Teufeln" unterzeichnete der 19-jährige U-20-Nationalspieler Ghanas (neun Spiele, drei Treffer) einen Vertrag bis 30. Juni 2016. Der Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz sagte zu dem Transfer: "Mit Kwame Nsor sichern wir uns die Dienste eines jungen talentierten Stürmers, der alle nötigen Anlagen mitbringt und in dem wir großes Entwicklungspotential sehen."