Während am Abend acht Profis von Werder Bremen quer über Europa verstreut mit ihren Nationalmannschaften die ersten Test-Länderspiele der angebrochenen Spielzeit absolvieren, bereitet sich der andere Teil des Kaders weiter intensiv auf das erste Bundesliga-Heimspiel der Saison gegen den FC Schalke 04 vor.

Im Mannschaftstraining am Mittwoch fehlte jedoch Mittelfeldspieler Peter Niemeyer. "Er hat ein bisschen Probleme mit dem Knie", informierte Cheftrainer Thomas Schaaf, "wir müssen jetzt schauen, wie sich das entwickelt." Aaron Hunt befindet sich in der Reha. Der 22-Jährige hatte sich beim Bundesliga-Auftakt gegen Arminia Bielefeld einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen.

Ende der Woche wieder in Bremen

Kontinuierlich voran schreitet die Genesung von Per Mertesacker nach dessen Meniskus-OP. "Per hat gute Fortschritte gemacht und wird gegen Ende der Woche nach Bremen zurückkehren", sagte Schaaf. Bis dahin leistet er noch die Einheiten in der Reha-Klinik von Klaus Eder, dem Physiotherapeuten der deutschen Nationalmannschaft, im bayerischen Donaustauf. "Wir werden ihn dann hier weiter aufbauen." Werders 23-jähriger Innenverteidiger hatte sich vor fast genau vier Wochen, am 22.07.2008, in der ersten Übungseinheit nach seinem EM-Urlaub ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzt.