Herthas Mittelfeldspieler Maximilian Nicu erhält die rumänische Staatsbürgerschaft. Dies teilte das Justizministerium in Bukarest mit.

Damit steht einem Einsatz des in Bayern geborenen Herthaners in der Auswahl-Elf von Trainer Victor Piturca nichts mehr im Weg. Der Coach hatte Nicu bereits in der vergangenen Woche in das Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel am 28. März gegen Serbien berufen. Der 26-jährige Sohn rumänischer Eltern hatte im Februar den rumänischen Pass beantragt.