Mönchengladbach - Roman Neustädter konnte am Dienstag (20. September) nicht am Training von Borussia Mönchengladbach teilnehmen. Der Mittelfeldspieler hat einen leichten Infekt und setzt heute erst einmal aus. Die eine oder andere Blessur aus der Vorwoche hinderte aber sonst niemanden daran, die Arbeit und die Vorbereitung mit der Mannschaft aufzunehmen.

Mike Hanke trainierte individuell mit Physiotherapeut Andreas Bluhm, danach sollte es für den am Knie angeschlagenen Angreifer wieder mit den Kollegen auf den Platz gehen. "Ich fühle mich prima", sagte Hanke, nachdem er wieder in der Kabine war. Er durfte sich das anstrengendere Kraftprogramm der Kollegen sparen, freute sich aber viel mehr über die Fortschritte seiner Genesung.