Köln – Die letzten beiden Spieltage stehen vor der Tür. Sowohl in der Bundesliga als auch in der 2. Bundesliga werden am 33. und am 34. Spieltag alle Partien zeitgleich ausgetragen. Mit dem Liveticker von bundesliga.de bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand.

Selten war der Abstiegskampf in der Bundesliga so spannend wie in der aktuellen Spielzeit. Der Tabellenletzte VfB Stuttgart hat nur vier Punkte Rückstand auf den 13. Hertha BSC. Um im Showdown um den Klassenerhalt, aber auch im Kampf um die internationalen Plätze auf dem Laufenden zu bleiben, versorgt Sie der Liveticker von bundesliga.de am Samstag bereits ab 15:00 Uhr mit Informationen zu allen neun Spielen.

Einzelspiel oder lieber Konferenz?

Im Minutentakt liefert Ihnen die Redaktion alle Ereignisse der Partien. Dabei können Sie im Reiter oben das gewünschte Einzelspiel auswählen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mehrere Partien gleichzeitig zu verfolgen: Mit einem Klick auf den schwarzen Button "Konferenz" links oben können Sie auch alle wichtigen Spielereignisse der neun Duelle parallel verfolgen oder sich durch das Setzen eine Häkchens unter der jeweiligen Partie eine persönliche Konferenz zusammenstellen, beispielsweise mit allen Spielen der Abstiegskandidaten. Übrigens können Sie sich währenddessen ganz entspannt zurücklehnen: Der Liveticker aktualisiert sich von selbst.

Am Sonntag geht es dann ab 15:15 Uhr weiter mit der hoch spannenden 2. Bundesliga. Auch hier können Sie alle neun Spiele (Anpfiff: 15:30 Uhr) im Liveticker verfolgen. Viel Vergnügen!

Hier geht’s direkt zum Liveticker