Ab sofort reist die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen in ihrem neuen Mannschaftsbus. Beim Testspiel in Genk (15. Juli) hat das Fahrzeug seine Jungfernfahrt absolviert und auf Anhieb Glück gebracht. Der neue Bus der Firma Setra aus Ulm ist 13 Meter lang und hat im Vergleich zum Vorgänger Platz für die zweifache Menge an Gepäck. Gleichzeitig ist der S416 HDH mit neuster Technik ausgestattet.

Rund 25.000 Kilometer legen Bayer-04-Busfahrer Dieter Schick und die "Werkself"-Kicker in einer Saison ohne internationales Geschäft zurück. Mit dem neuen Mannschaftsbus werden sie ihr Ziel dabei weiterhin ganz bequem erreichen.