Eintracht Frankfurt hat die weitere Zusammenarbeit mit Christoph Preuß, dessen Vertrag zum 30. Juni ausgelaufen war, besiegelt.

Der sich nach einer schweren Knie-Operation in der Reha befindliche Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Ein-Jahres-Kontrakt und hofft auf ein Comeback in der Rückrunde. Christoph Preuß erhält die Rückennummer 20.