Der Karlsruher SC hat den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit unter Dach und Fach gebracht. Stürmer Macauley Chrisantus wechselt auf Leihbasis vom Hamburger SV für die kommende Saison in den Wildpark.

Der 18-jährige Nigerianer wurde 2007 U17-Weltmeister. Beim Turnier in Südkorea sicherte sich Chrisantus darüber hinaus den Titel als WM-Torschützenkönig. Er erzielte in sieben Spielen ebenso viele Tore und wurde mit einem Prozent Abstand hinter Toni Kroos zum zweitbesten Spieler der U17-WM gewählt.

In der Regionalliga Nord erzielte Chrisantus in der Saison 2007/2008 für den HSV in zwölf Partien vier Treffer. "Macauley ist ein Spieler mit enormem Entwicklungspotenzial. Dazu hat er in seiner noch jungen Karriere als Stürmer schon nachgewiesen, das Torgefahr für ihn kein Fremdwort ist", erklärte KSC-Manager Rolf Dohmen.