Manuel Neuer war aufgrund leichter Schulterprobleme vorzeitig von den DFB-Leistungstests der U21-Nationalmannschaft aus der Sportschule Hennef zurückgereist und absolvierte ein leichtes Torwarttraining.

Die Verletzung, die ich mir bei einem Abwurf im Spiel gegen Leverkusen zugezogen habe, ist nicht der Rede wert", erklärte Neuer. "Ich habe mich bereits gestern behandeln lassen."

Derweil nahmen seine Nationalmannschaftskollegen Benedikt Höwedes und Ralf Fährmann weiter an dem Leistungstest teil. Rafinha trainierte individuell im medicos.AufSchalke, während Marcelo Bordon wegen anhaltender Oberschenkelprobleme weiter pausieren muss.