Die zukünftige Besetzung der Geschäftsführung der Werder Bremen GmbH & Co KG aA steht fest. Wie Willi Lemke, der Vorsitzende des Aufsichtsrates der "Grün-Weißen", mitteilte, wird der 42-jährige Adidas-Manager Klaus Filbry ab dem 01. Januar 2010 die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Manfred Müller antreten und für dessen Bereiche Marketing und Management sowie Finanzen verantwortlich zeichnen. Damit ist die Entscheidung gefallen, die Arbeit des Gremiums dauerhaft auf drei Geschäftsführer zu verteilen.

"Klaus Filbry ist ein Mann mit internationaler Erfahrung, der in den USA für Adidas bereits eine Unit mit 220 Mitarbeitern geführt hat. Und er besitzt großen Fußballbezug. Mit seinen Qualitäten vereinigt er all das, was die Position nach der Zusammenlegung der Bereiche Marketing und Finanzen verlangt", so Lemke.