Gelsenkirchen - Mathias Schober bleibt dem FC Schalke 04 nach Ende seiner aktiven Laufbahn erhalten. Der 36-Jährige wird künftig als Sportlicher Leiter für die U9 bis U15 in der Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04 tätig sein.

Er erhält einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015. Damit ist es der Knappenschmiede der Königsblauen gelungen, einen "Eurofighter" über den Abschluss seiner aktiven Laufbahn hinaus an den Verein zu binden.

"Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Mathias Verantwortung im Bereich unserer Knappenschmiede zu übertragen", sagte Horst Heldt, Vorstand Sport und Kommunikation des FC Schalke 04. "Zielstrebigkeit, Teamgeist, Ehrgeiz: Er steht für wichtige Werte, die wir unseren Talenten vermitteln wollen. Bei seiner neuen Aufgabe wird ihm auch das Wissen helfen, dass er sich durch ein abgeschlossenes Sportmanagement-Studium erworben hat."