Köln - Geschäftsführer Claus Horstmann und Sportdirektor Volker Finke vom 1. FC Köln haben sich in ausführlichen Gesprächen mit Frank Schaefer auf eine neue Tätigkeit, beginnend ab dem 1. Juli 2011, geeinigt.

Frank Schaefer wird als Koordinator Talententwicklung ab der Saison 2011/2012 einen zentralen Baustein im sportlichen Konzept des 1. FC Köln mit Leben füllen. Im Übergang von Top-Talenten in den Profi-Bereich besser zu sein als die Konkurrenz, ist eine Herausforderung, der sich der 1. FC Köln offensiv stellen wird.

Finke ist zufrieden

Frank Schaefer wird für diese Zielsetzung alles auf- und bearbeiten, was dem 1. FC Köln helfen kann, die besten Talente aus der eigenen Jugendarbeit an das Anspruchsniveau der Bundesliga heranzuführen.

Dazu gehört unter anderem:

- Wie gehen andere Bundesliga-Clubs mit der Herausforderung um?
- Wie machen es erfolgreiche Vereine im Ausland?
- Wie entwickeln sich die von uns ausgeliehenen Spieler?

Der 1. FC Köln stellt sich im Rahmen der Neuausrichtung auf dieser Position neu auf.

Sportdirektor Volker Finke: "Ich finde es sehr gut, dass wir diese konzeptionelle Schlüsselposition personell so gut besetzen konnten."