Die Vorbereitungen auf den Trainingsstart laufen beim VfL Wolfsburg auf vollen Touren. Am kommenden Montagnachmittag (22. Juni) bittet der neue Cheftrainer Armin Veh zur ersten Einheit.

Bereits am Dienstag geht´s für die "Wölfe" dann ins erste Trainingslager nach Sylt. Mit dabei sein werden dann auch wieder die bislang ausgeliehenen Spieler Mahir Saglik, Vlad Munteanu, Sergiu Radu, Daniel Baier und Alexander Laas. Der an den argentinischen Club San Lorenzo ausgeliehene Jonathan Santana wird voraussichtlich erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Wolfsburg eintreffen.

Nationalspieler folgen nach und nach

Ebenfalls später ins Training einsteigen (27. Juni) werden die Nationalspieler: Jan Simunek, Peter Pekarik, Edin Dzeko, Zvjedzdan Misimovic, Christian Genter und Marcel Schäfer. Für Makoto Hasebe und Neugzugan Thomas Kahlenberg geht´s am 29. Juni wieder los.

Noch offen ist der Trainingsstart für Ashkan Dejagah, Daniel Adlung und VfL-Kapitän Josué. Dejagah und Adlung sind momentan mit der deutschen U-21-Nationalmannschaft bei der EM in Schweden im Einsatz, Josué spielt mit Brasilien in Südafrika um den Confed Cup. Je nach Verweildauer der Teams im Turnier wird nach Absprache mit Armin Veh die anschließende Pause für die Spieler bzw. der Start in die Vorbereitung festgelegt.