BVB-Außerverteidiger Dede hat sich beim Training am Montag einen Muskelfaserriss an der Rückseite des rechten Oberschenkels zugezogen.

Wie BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun erklärte, wird der 32-jährige Deutsch-Brasilianer mit dieser Verletzung zwei Wochen ausfallen.

Damit wird der Verteidiger, der seit 1998 für Borussia Dortmund spielt und auf stolze 318 Bundesliga-Einsätze kommt, im Testspiel gegen Manchester City am 4. August in Dortmund verletzungsbedingt fehlen.

Am Dienstag verletzte sich dann auch noch Außenverteidiger Marcel Schmelzer und zog sich eine Zerrung an der Vorderseite des linken Oberschenkels zu. Laut Dr. Braun fällt der 22-Jährige fünf Tage aus.