Bremen - "Andreas Wolf fällt für das Spiel am Sonntag in Leverkusen aus. Er hat sich einen kleinen Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel zugezogen."

Mit dieser Nachricht überraschte Werder Bremens Coach Thomas Schaaf zu Beginn der Pressekonferenz am Freitag die Medienvertreter.

Nach der geglückten Rückkehr der sechs grün-weißen Auswahlspieler am Vortag, die allesamt verletzungsfrei von ihren Nationalmannschaften in Bremen ankamen und auch am Freitag wieder auf dem Trainingsplatz standen, fehlte Andi Wolf folglich und wird auch beim ersten Auswärtsspiel der neuen Saison am Sonntag in Leverkusen nicht zur Verfügung stehen.