Der italienische Meister Inter Mailand muss im Finale der Champions League am 22. Mai gegen Bayern München wohl ohne Spielmacher Wesley Sneijder auskommen.

Der niederländische Nationalspieler verletzte sich im nationalen Pokalfinale gegen den AS Rom (1:0) am Oberschenkel und wurde in der sechsten Minute ausgewechselt. "Ich mache mir Sorgen. Wir haben noch drei Spiele vor uns, und ich weiß nicht, wann er zurück sein wird", sagte Inter-Trainer Jose Mourinho.

Die Mailänder hatten am Mittwochabend durch den sechsten Pokalgewinn der Vereinsgeschichte den ersten Schritt zum ersehnten Triple gemacht. Der Argentinier Diego Milito traf in der 40. Minute gegen die "Roma", die auch im Rennen um die Meisterschaft letzter Inter-Rivale ist.