Gelsenkirchen - Frohe Kunde von Christoph Moritz: Der deutsche U21-Nationalspieler konnte nach Knieproblemen, die ihn nach dem Trainingslager in Stegersbach zu einer Zwangspause gezwungen hatten, am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Der 21-Jährige nahm ebenso wie der Peruaner Jefferson Farfan (Aufbautraining nach Muskelfaserriss) am Abschlussspiel teil. Auch der langzeitverletzte Tim Hoogland konnte einen Teil des Mannschaftstrainings absolvieren.