Thorsten Fink ist mit dem Hamburger SV in der Bundesliga noch ungeschlagen - zwei Siege und sechs Unentschieden
Thorsten Fink ist mit dem Hamburger SV in der Bundesliga noch ungeschlagen - zwei Siege und sechs Unentschieden
Bundesliga

Modischer "Duke" mit Familiensinn

München - Im Bezug auf das Auftaktspiel seines Teams gegen Borussia Dortmund schlägt Thorsten Fink forsche Töne an. "Mit einem Unentschieden sind wir nicht zufrieden", sagte der Trainer des Hamburger SV beim Trainingsauftakt seiner Mannschaft.

Doch das Selbstbewusstsein hat durchaus seine Berechtigung, denn mit dem Hamburger SV ist der 44 Jahre alte Coach noch ungeschlagen. In seinen ersten acht Spielen als Bundesligatrainer führte er die Hamburger von Platz 18 der Tabelle auf den 13. Rang.

Ob diese Serie gegen den amtierenden Meister, gegen den es im Hinspiel noch eine deutliche 1:3-Niederlage gab, aufrecht erhalten werden kann, ist zumindest fraglich. Trotzdem sollte Fink auf das bisher mit dem HSV Erreichte stolz sein. Schließlich ist der Bundesliga-"Dino" vom "aussterben" wieder weit entfernt. Und damit ist der ehemalige Bundesligaspieler Fink auch als Trainer in der Eliteklasse des deutschen Fußballs angekommen.

Doch bis zu diesem Punkt war es für den früheren Mittelfeldspieler des FC Bayern ein weiter Weg. bundesliga.de hat diesen zurückverfolgt und präsentiert Wissenswertes rund um den Hamburger Erfolgstrainer.