Bundesliga

Anthony Modeste: "Unsere Stärken: Wir haben keine Stars und gemeinsam grossen Spass!"

bundesliga.de: Wie entscheidend war die Einkaufspolitik des Clubs im Sommer?

Modeste: Sie hat mit Sicherheit eine wichtige Rolle gespielt. Die Verantwortlichen haben die Mannschaft klug verstärkt. Alle Leistungsträger konnten gehalten werden und wir haben nur ein paar Änderungen vorgenommen, um qualitativ noch besser zu sein. Wir haben einen starken Kader, mit dem wir noch viel Spaß haben werden.

>>> Kölns Modeste erzielt das Tor des 6. Spieltags

bundesliga.de: Nun kommt der Tabellenvorletzte FC Ingolstadt ins Rhein-Energie-Stadion. Sind in diesem Spiel für den FC drei Punkte Pflicht?

Modeste: Absolut. Vor heimischem Publikum werden wir das Spiel machen. Wir wollen unsere starke Leistung aus dem Spiel in München bestätigen. Ingolstadt wird eine komplizierte Aufgabe, weil sie erst einen Punkt auf dem Konto haben und ihre Lage natürlich verbessern wollen. Ich bin guter Dinge, dass uns der Heimsieg gelingt. Vor allem, wenn wir bescheiden in unserem Auftreten und fleißig im Training bleiben. Es gehört zu meinem Job, die jungen Spieler zu bremsen, wenn sie zu euphorisch sind.