Der neue Bundesliga-Reiseführer für Menschen mit Behinderung ist da. Am Donnerstag, den 11. September, stellten die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und die Deutsche Bahn AG das Kompendium offiziell vor.

In der überarbeiteten Auflage findet der Fan - mit oder ohne Behinderung - Informationen für ein barrierefreies Reisen zu den Fußballspielen der Bundesliga und 2. Bundesliga.

DFL-Geschäftsführer Tom Bender spricht im Interview der Woche über den neuen Bundesliga-Reiseführer für Menschen mit Behinderung.

bundesliga.de: Herr Bender, die DFL hat in Berlin den Bundesliga-Reiseführer für Menschen mit Behinderung vorgestellt. Was hat die DFL zu einer solchen Publikation veranlasst?

Tom Bender: Mobilität ist in unserer heutigen Gesellschaft bedeutender denn je. Sie ist ein bedeutender Garant persönlicher Freiheit. Menschen mit Behinderung stoßen jedoch oftmals an Grenzen bzw. auf Barrieren. Hier zu unterstützen, sehen auch wir als Bundesliga als unsere Aufgabe. Denn die Bundesliga erfreut sich auch bei Anhängern mit Handicap eines stetig wachsenden Interesses. Spieltag für Spieltag unterstützen eine Vielzahl von Fans mit Behinderung ihre Mannschaft leidenschaftlich – viele davon live vor Ort. Wir wissen sehr wohl einzuschätzen, welchen organisatorischen Aufwand Fußball-Fans mit Behinderung auf sich nehmen, um ihr Team in den Stadien anfeuern zu können. Mit dem Bundesliga-Reiseführer möchten wir Ihnen deshalb einen verlässlichen Wegbegleiter an die Hand geben, um den barrierefreien Besuch der Stadien zu erleichtern.

bundesliga.de: Vorgestellt wurde der Reiseführer in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG. Ein idealer Partner, oder?

Bender: Es freut uns sehr, dass wir das Projekt in Kooperation mit der Deutsche Bahn AG umsetzen konnten. Denn ein Großteil der Fußballfans mit Behinderung nutzt die Bahn als zuverlässiges und sicheres Verkehrsmittel, um in die Bundesliga-Städte zu reisen. Mit ihrer Kompetenz hat die Bahn dazu beigetragen, dass künftige Reisen von Fußballfans mit Behinderung mit Hilfe des Handbuchs so angenehm wie möglich geplant und durchgeführt werden können. Schließlich ist es für Menschen mit Behinderung enorm wichtig, bereits vor Fahrtantritt so viel wie möglich über die Anfahrtsmodalitäten in Erfahrung zu bringen.

bundesliga.de: Der Bundesliga-Reiseführer erscheint nun in der zweiten Auflage. Was genau gab den Ausschlag für die komplette Überarbeitung des Guides?

Bender: Bereits die erste Auflage des Reiseführers im Jahr 2006 ist auf positive Resonanz gestoßen. Erlauben Sie mir dazu ein Beispiel, das mich besonders gefreut hat. So berichtete uns vor kurzem der Behindertenfanbeauftragte des HSV, dass einige HSV-Fans im Rollstuhl, die früher höchstens nach Bremen zum Auswärtsspiel gefahren seien, heute mit Hilfe des Reiseführers ihre Mannschaft regelmäßig auch ins Ruhrgebiet begleiten würden. Derartige Rückmeldungen stärken unsere Überzeugung, mit dem Reiseführer ein nützliches Handbuch für die Betroffenen bereitzustellen.

bundesliga.de: Was wurde bei der Neuauflage verändert?

Bender: Wir haben besonderen Wert darauf gelegt, das Handbuch weiter zu verbessern. In Zusammenarbeit mit den Behindertenfanbeauftragten der Clubs und der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) wurden Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Denn diese Fachleute stehen im täglichen Kontakt mit den Betroffenen und wissen am besten, was für Menschen mit Behinderung von besonderer Bedeutung ist. So wurde bei der vorliegenden Auflage insbesondere an der Benutzerfreundlichkeit gearbeitet. Dies beginnt bereits beim Format, setzt sich aber auch in der übersichtlichen Gestaltung des Reiseführers und in der klaren Struktur fort.

bundesliga.de: Wie genau sieht diese aus?

Bender: Über die Kategorien Club, Stadion, Anfahrt und Stadt sind alle notwendigen Informationen sowie Ansprechpartner klar gegliedert und für jeden Club und jede Stadt in gleicher Form aufbereitet. Das ermöglicht ein rasches Auffinden der für eine gute Reiseplanung notwendigen Informationen. Zudem wurden eigens Grafiken zur Anfahrt und zur Lage der Plätze für Behinderte im Stadion entwickelt. So erhalten die Benutzer einen guten Überblick über die Gegebenheiten vor Ort.

bundesliga.de: Wo ist der Bundesliga-Reiseführer erhältlich?

Bender: Den Bundesliga-Reiseführer stellen wir komplett kostenfrei zur Verfügung. Interessenten mit Behinderung können die Printausgabe bei ihren Behindertenfanbeauftragten bekommen oder aber Sie bestellen per Mail eine Ausgabe über reisefuehrer@bundesliga.de. Alternativ kann der Reiseführer ab sofort auch hier auf www.bundesliga.de herunter geladen werden.