In 62 Bundesligaspielen machte Stanislav Sestak für den VfL Bochum 23 Tore
In 62 Bundesligaspielen machte Stanislav Sestak für den VfL Bochum 23 Tore
Bundesliga

Mittelhandbruch stoppt Bochumer Stürmer

Der VfL Bochum muss beim Heimspiel am kommenden Samstag auf Stanislav Sestak verzichten. Der slowakische Angreifer zog sich am heutigen Donnerstag einen Mittelhandbruch zu und wird den Blau-Weißen voraussichtlich vier Wochen fehlen.

Bei der Trainingseinheit am Vormittag prallte Stanislav Sestak mit einem Mitspieler zusammen. Der Bruch wird am morgigen Freitag von Mannschaftsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer operiert.

Einsatz vielleicht Mitte Oktober

"Es handelt sich um eine basisnahe Mittelhandknochen-1-Fraktur. Das ist der Knochen, der zum Daumen führt", erklärt der Mediziner, der von einer mehrwöchigen Pause ausgeht. Bei optimalem Heilungsverlauf kann der 26-jährige Angreifer nach der Länderspielpause Mitte Oktober wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.