Der SC Freiburg wird in der kommenden Saison durch Zvonko Pamic verstärkt. Die Breisgauer einigten sich mit Bayer 04 Leverkusen auf eine Leihe des kroatischen Mittelfeldspielers.

Pamic, geboren am 4. Februar 1991 in Pula/ Kroatien, kam vom Vorjahres-Aufsteiger NK Karlovac zu Bayer Leverkusen. Er ist der Sohn des früheren Hansa-Rostock-Profis Igor Pamic.

Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln

SC-Sportdirektor Dirk Dufner: "Mit Zvonko Pamic konnte Leverkusen ein viel versprechendes Talent aus Kroatien langfristig binden. Wir freuen uns, dass er sich für die Ausleihe nach Freiburg entschieden hat, um dort die ersten Schritte in der Bundesliga zu machen und in einem jungen Team Spielpraxis auf hohem Niveau zu bekommen."

Zvonko Pamic spielte als vielseitiger Mittelfeldspieler für seinen kroatischen Club in der vergangenen Saison 30 Partien (fünf Tore), als Juniorennationalspieler kam er von der U16 bis zur U21 in den Auswahlteams seines Landes zum Einsatz.