Köln - Die Bundesliga-Vereine bereiten sich nach kurzer Pause schon wieder intensiv auf die zweite Saisonhälfte vor. Auch beim Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) wurde fleißig gearbeitet und entwickelt: Das Jahr 2011 bietet ab sofort neue Features sowie eine weitere Ausbaustufe der Simulation für das Managerspiel.

Die Liste der Neuerungen reicht von einem leichter zu bedienenden Transfermarkt über einen neuen Shop, neue Profi-Taktiken bis zum übersichtlicheren Message-Center.

Kader kann automatisch aufgefüllt werden

Dazu wird jedem OBM-Mitspieler im Amateur-Modus ab sofort jede Woche ein Testspiel geschenkt, für das nach Durchführung sogar noch ein KIX gutgeschrieben wird. Der Einstieg in den OBM wird jetzt noch leichter, der Kader muss nicht mehr komplett manuell zusammenstellt werden.

Nach der Auswahl derjenigen Bundesliga-Profis, die der Gamer unbedingt in seinem Team haben möchte, kann er über den Button "Kader auffüllen" die Mannschaft komplettieren. Die Regeln, nach denen der Kader zusammengestellt werden muss, sind jetzt auch deutlich sichtbar und werden nach Auswahl jedes einzelnen Spielers ständig überprüft.

Profi-Abo ab sofort mit KIX zu bezahlen

Der Shop wurde komplett überarbeitet und vereinfacht. Im Shop sind jetzt nur noch KIX-Pakete (KIX sind die spielinterne Währung) erhältlich, die jeder Mitspieler im OBM gegen Leistungen eintauschen kann. Damit hat jeder die Möglichkeit, den Profi-Account mit KIX zu erwerben. Auch das Profi-Abo wird ab sofort mit KIX bezahlt.

Zum Verlängerungszeitpunkt sollte das spielinterne Konto ausreichend gefüllt sein, damit das Abonnement nicht automatisch endet. Die bereits vor diesem Winterpatch bestehenden Profi-Abos sind von dieser Änderung nicht betroffen. Diesen wird der Profi-Status weiterhin auf altem Wege gutgeschrieben.

Zwei neue Taktiken

Die Profis bekommen mit dem Winter-Patch auch neue Grundformationen. Mit dem 4-1-4-1 und dem 4-4-1-1 haben sie neue Optionen, ihr Team einzustellen. Sie haben mit diesen taktischen Optionen die Wahl aus jetzt insgesamt 14 Grundformationen.

Während die neuen Taktiken den Profis vorbehalten sind, profitieren von der neuen Version des spielinternen Postfachs alle Mitspieler. Dieses wurde komplett überarbeitet und erinnert in seiner Bedienung an E-Mail-Programme. Wer auf einen Betreff im Posteingang klickt, dem wird in einem sich unterhalb öffnenden Bereich die entsprechende Nachricht angezeigt.

Außerdem wird das Postfach in den kommenden Tagen mit weiteren Funktionalitäten ausgestattet. Aus vielen Nachrichten werden beispielsweise weitere Interaktionswege angeboten. So hat man etwa die Möglichkeit, direkt aus der Nachricht in das virtuelle Stadion zu wechseln, um eine ausgewertete Partie anzusehen.

Weitere neue Features:
- Taktiken von alten Spielen sind in den Spielberichten einsehbar

- kürzere Spiel-Zyklen für Wettbewerbe: Es sind jetzt auch 5/10/15 Minuten Spielzyklen möglich

- höhere KIX-Einsätze für Wettbewerbe: Es sind jetzt 1/2/3/5 KIX Einsatz pro Wettbewerb pro Spieler erlaubt

- die Trainings-Intensität kann eingestellt werden

- auf der Testspielseite wird die Formation der KI-Teams als Mouseover über dem Namen angezeigt

- Profis können sich fünf neue Regel-Slots hinzukaufen

Jeder OBM-Manager sollte jetzt auf Entdeckungstour durch das überarbeitete Spiel gehen und sein Team auf die veränderte Simulation und die neuen Taktiken anpassen, um optimal in die Rückrunde starten zu können.