Mittelfeldspieler Zvjezdan Misimovic verlässt den VfL Wolfsburg und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Galatasaray Istanbul.

Wie Dieter Hoeneß am Dienstag bestätigte, erhält der Bosnier beim türkischen Rekordmeister einen Vierjahresvertrag.

Leistungsträger der Meistersaison

"Wir danken 'Zwetschge' für seine Leistungen und wünschen ihm viel Erfolg. Ich habe heute noch mit ihm telefoniert. Dabei haben wir verabredet, dass er nach seinem ersten Spiel noch einmal zurückkommt, um Abschied zu nehmen", so der VfL-Manager.

Misimovic kam zur Saison 2007/2008 vom 1. FC Nürnberg nach Wolfsburg und war eine der prägenden Figuren der Meistersaison 2009. In 65 Bundesligaspielen erzielte er 17 Tore für den VfL.